HERZLICH WILLKOMMEN

bei meinem NEWSLETTER

 

Schön, dass DU da bist!!!


BACHBLÜTEN - Nur ein Tropfen aus dem Glas? … Oder steckt doch mehr dahinter?

Bachblüten sind zu 100% natürliche Essenzen, die aus Blüten und anderen Pflanzenteilen gewonnen werden und in der sogenannten Bachblütentherapie zum Einsatz kommen.

Entdeckt und entwickelt wurden die Bachblüten von 1930 bis 1935 von Dr. Edward Bach, einem englischen Arzt.

 

Insgesamt gibt es 38 verschiedene Bachblüten.

Den einzelnen Bachblüten sind besondere seelische Zustände zugeordnet, welche die Emotionen, Verhaltensmuster und Charaktereigenschaften eines Menschen beeinflussen.

Geraten diese Zustände aus dem Gleichgewicht, so wirkt sich dies negativ auf Psyche, Gefühle, Gedanken und Lebenseinstellung aus. In den Blütenessenzen sind Informationen gespeichert, die der Seele helfen, in ihren wahren, ausgeglichenen Zustand zurückzukehren.

So gibt es beispielsweise Bachblüten, die psychische Qualitäten wie Hoffnung, Selbstvertrauen, Liebe, Ausgeglichenheit oder Gelassenheit in sich tragen und stärken.

 

Die ursprüngliche Form der Bachblüten waren Tropfen. Seit einiger Zeit gibt es sie aber auch als Globuli, Cremes, Tee, Kaugummis oder Zuckerl.  

 

Die Seele als Ausgangspunkt zur Harmonisierung des menschlichen Systems zu nutzen, macht die Bachblütentherapie zu einem einzigartigen Therapieansatz.

Die Philosophie der Bachblütentherapie ist zum einen geprägt durch Dr. Bachs Beobachtungen, nach denen er Personen nach ihrem Charakter und ihrem Verhalten anstatt nach ihren Erkrankungen in Gruppen enteilte.

Darin sah er den wahren Schlüssel zur Behandlung. Somit betonte er stets, dass es nicht die Krankheit sei, die von Bedeutung ist, sondern der Patient selbst. Nicht die Symptome, sondern die Stimmung, die mit einer Erkrankung einhergeht, waren für Bach der Hinweis darauf, was der oder die Betroffene braucht.

 

Bachblüten sind feinstoffliche Impulsgeber, keine Medikamente. Dementsprechend gibt es keine medizinischen Anwendungsgebiete, keine Indikationen und keine Wirkversprechen.

Einsatzbereiche von Bachblüten sind ein seelisches Ungleichgewicht, das sich in Stimmungen, Blockaden oder Reaktionsmustern wie Ängste, Zweifel, Sorgen oder Unsicherheiten äußert.

Bachblüten regen die seelische Selbsthilfe an und aus dem Problem wird eine Chance. Laut Edward Bach, ist das Ziel der Bachblüten, Schwächen in Stärken, Fehler in Tugenden, Leid in Freude, Ruhelosigkeit in inneren Frieden oder Panik in Mut zu verwandeln.

 

Die Bachblütentherapie lässt sich am besten als Therapie und Unterstützung für die Seele beschreiben.

"Gesundheit ist unser Erbe, ein uns zustehendes Recht. Sie ist die vollständige Einheit von Seele, Geist und Körper" (Dr. Edward Bach)


Mein persönliches Fazit:

BACHBLÜTEN - Nur ein Tropfen aus dem Glas? … Oder steckt doch mehr dahinter?

Für mich steckt viel mehr dahinter, als nur ein Tropfen aus dem Glas.

Bachblüten begleiten mich seit ca. 15 Jahren in meinem Leben und ich möchte sie auf keinen Fall missen! In vielen Lebenslagen, haben sie mich unterstützt, um den Blickwinkel zu verändern und somit manche Herausforderungen im Leben klarer, leichter oder sachlicher zu sehen. Für mich sind die Tropfen wie ein kleines Wunder - man spürt sie nicht und kann sie nicht richtig begreifen ... aber die Wirkung dahinter ist RIESENGROSS 

 

Nachstehend habe ich die Bachblüten mit ihren Eigenschaften (in Kurzform) aufgelistet. 

Falls euch eine Bachblüte näher interessiert, könnt ihr mir gerne eine persönliche Nachricht unter 0680/5017178 zukommen lassen.

 

Ich wünsche euch viel Spaß in der Welt der Bachblüten!!!

 

In diesem Sinne - Bleibt gesund und haltet euer limbisches System im Einklang … 

Eure Martina Fallnbügl - LebensGlück 


Agrimony - Odermennig

Offenheit, innerer Frieden, Ehrlichkeit

 

Aspen - Zitterpappel

Feingefühl, Vertrauen, Furchtlosigkeit

 

Beech - Rotbuche

Toleranz, Verständnis, Einfühlungsvermögen

 

Centaury - Tausendgüldenkraut

Abgrenzung, Durchsetzungskraft

 

Cerato - Bleiwurz

Wendung nach innen, Intuition

 

Cherry Plum - Kirschpflaume

Konstruktives Umgehen mit Aggressionen, Loslassen

 

Chestnut Bud - Kastanienknospe

Erkenntnis, Weisheit, Lernfähigkeit

 

Chicory - Wegwarte

Bedingungslose Liebe, Freiwilligkeit, Loslassen

 

Clematis -  GemeineWaldrebe

Wachheit, Lebendigkeit, Motivation, Erdung

 

Crab Apple - Holzapfelblüte

Reinigung, Ordnung, Selbstliebe

 

Elm - Ulme

Schaffenskraft, Zuversicht, Zutrauen, Mut

 

Gentian - Bitterer Enzian

Glaube, Optimismus, Gottvertrauen, Mut, Ausdauer

 

Gorse - Stechginster

Hoffnung, Zuversicht

 

Heather - Heidekraut

Selbstlosigkeit, Beziehungsfähigkeit, Zuhören

 

Holly - Stechpalme

Herzöffnung, Liebesfähigkeit, Vertrauen

 

Honeysuckle - Geißblatt

Loslassen der Vergangenheit

 

Hornbeam - Hainbuche

Stärke, Lebendigkeit, Freude, Vitalität

 

Impatiens - Drüsentragendes Springkraut

Geduld, Entschleunigung, Zeit, Innere Ruhe

 

Larch - Lärche

Selbstvertrauen, Kreativität

 

Mimulus - Gefleckte Gauklerblume

Tapferkeit, Mut

 

Mustard - Ackersenf

Heiterkeit, Fröhlichkeit, Sinnfindung, Wandlung

 

Oak - Eiche

Nachgeben, Zulassen von Schwäche, Loslassen

 

Olive - Olive

Lebenskraft, Vitalität, Körperbewußtsein, Kraft, Regeneration

 

Pine - Kiefer

Selbstachtung, Loslassen von Schuldgefühlen, Vergebung

 

Red Chestnut - Rote Kastanie

Unabhängigkeit, Gelassenheit, Vertrauen

 

Rock Rose - Sonnenröschen

Ruhe und Mut während Krisen

 

Rock Water - Felswasser

Menschlichkeit, Lebensqualität, Flexibilität, Spontanität, Sanftmut

 

Scleranthus - Einjähriger Knäuel

Entscheidungsfreudigkeit, Entschlossenheit, Ausgleich

 

Star of Bethlehem - Doldiger Milchstern

Auflösung von traumatischen Erlebnissen, Regeneration

 

Sweet Chestnut - Edelkastanie

Erlösung, Befreiung, Durchhalten

 

Vervain - Eisenkraut

Zurückhaltung, Entspannung, Loslassen

 

Vine - Weinrebe

Fairness, Rücksichtnahme

 

Walnut - Walnuss

Standhaftigkeit, Neuausrichtung, Neubeginn, Durchbruch

 

Water Violet - Sumpfwasserfeder

Nahbarkeit, Verbundenheit, Offenheit, Zulassen von Nähe

 

White Chestnut - Weiße Rosskastanie

Gedankenstille, Klarheit, Sammlung, Konzentration

 

Wild Oat - Waldtrespe

Selbstverwirklichung, Erfüllung, Wesentliches erkennen

 

Wild Rose - Heckenrose

Lebensfreude, Aktivität, Motivation, Hingabe

 

Willow - Weide

Akzeptanz, Selbstverantwortung, Aussöhnung